Die Weltmärkte

Die US-Aktienmärkte schlossen auf einem hohen Ton am vergangenen Freitag. Aber die Stimmung der Anleger ist nach wie vor niedrig, wie die US-Fiskalklippe http://www.brokerbetrug.com/ Webstühle und eine Rettungsaktion für Griechenland scheint höchst unwahrscheinlich.

Asien

Die Dinge sind ein wenig in den asiatischen Markt in dieser Woche gedämpft als Japans Nikkei für einen Monat Tief von 0,6% geöffnet, während der MSCI 0,1% nach unten an diesem Morgen geöffnet. Auch die früher heute veröffentlichten Daten der japanischen Regierung schlug eine wirtschaftliche Abschwächung von 0,9% gegenüber dem Vorquartal. Die Daten werden was auf eine Kontraktion nach drei erfolgreichen Quartalen. Die japanische http://www.brokerbetrug.com/copy-trading/ Wirtschaft könnte in Richtung einer Rezession werden Einfassung der schwachen Nachfrage auf den globalen Märkten wegen und auch schwächere Konsumausgaben.

Der chinesische Handelsüberschuss Daten auf der anderen Seite schwoll auf seinen höchsten Wert in mehr als 3 Jahren imOktober dieses Jahres. Die chinesischen Exporte stiegen um 11%, was ein gutes Zeichen ist. Die chinesische Regierung ist scharf auf mehrere Maßnahmen zu ergreifen, die die globalen Märkte deutlich wie die Erhöhung der ausländischen klicken um mehr zu erfahren Investitionen in seine Anleihen und Aktien auswirken könnten. Die Pläne sind in Bewegung auch die Quoten für seine erhöhen Qualified Foreign Institutional Investor Scheme . Chinesische Berichte haben Anzeichen für Verbesserungen gezeigt , aber die Verbraucherstimmung ist nach wie vor gering.

UNS

Die USA konzentriert sich nun auf die sich abzeichnende Geschäfts Klippe, die Präsidentschaftswahlen stellen. Die Verhandlungen von der Klippe zu das ist interessant vermeiden, haben begonnen, und die Regierung prüft derzeit die Möglichkeiten, das Defizit von rund 600.000.000.000 $ im Wert von Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen zu schneiden, die Anfang nächsten Jahres werden aufgetischt. Analysten weiterhin stöbern weltweit immer noch zu glauben, dass die fiskalische Klippe die US-Wirtschaft zum Absturz bringen konnte, die milde Anzeichen einer Erholung zeigt.

Die Konsumentenstimmung ist in einem Fünf-Jahres-Hoch, wie viele US-Aktien am Ende der vergangenen Woche stieg.Crude stieg ebenfalls hier und ließ sich schließlich bei $ 86,07 pro Barrel, während Brent auf 109,22 $ fiel. Der Dow endete flach, NASDAQ 0,3% höher und Standard & Poor ’s auch bei 0,2% höher.

Europa

Während die chinesischen und US – amerikanischen Märkten gut geht, sind die Dinge nicht gleich in Europa. Die Französisch, Italienisch und Schwedisch Industrie Ausgaben fiel letzte Woche , als Deutschland eine Warnung darauf hindeutet , eine viel langsamere Wirtschaft ausgegeben. Ein Schulden geplagten Griechenland sieht auch unwahrscheinlich , dass Bailouts zu erhalten , wie die Finanzminister der Eurozone in zwei Köpfe sind Griechenland eine neue Miete des Lebens auf zu geben. Griechenland ist wahrscheinlich noch zwei Jahre zu erhalten , seine Schulden zu senken. Griechenland auch eine Zulassung für seine Haushaltsgesetz für das Jahr 2013 bereits an diesem Sonntag gewonnen . Die Veranstaltung ist von entscheidender Bedeutung für Griechenland jede Insolvenz zu vermeiden.

Die europäische Wirtschaft zeigt keine gute Anzeichen für Verbesserungen und die Tendenz ist wahrscheinlich für einige Zeit fortsetzen.

Veranstaltungen in dieser Woche

Die Woche beginnt mit einem japanischen BIP-Ankündigung und der Veterans Day Feiertag in USA Die Märkte werden voraussichtlich gedämpft bleiben für den freien Tag. Die Anleger warten scharf für Makrodaten mit all der Aufregung über die steuerliche Klippe. Die Mikrodaten scheint jedoch nichts zu enthalten, die die Märkte deutlich bewegen konnte. Die US-Einzelhandelsumsatzdaten wird an diesem Donnerstag zu lösen, und es wäre am besten, für das Auge zu behalten, während Sie Ihre Handel mit binären Optionen, wie die Daten auf der niedrigen Seite zu sein, wird erwartet.

Einige Inflationsstatistiken sind für die Freigabe dieser Woche aber nichts aussergewöhnliches erwartet wird, da die Inflation schon ziemlich hoch ist. Anders als diese der wöchentliche Bericht der industriellen Produktion ist aufgrund spät am Freitag.Die britische und europäische Inflation Statistiken sind auch in dieser Woche aufgrund zusammen mit dem europäischen BIP-Bericht, der später an diesem Freitag fällig ist.

Die Märkte in dieser Woche scheinen sehr faul und es gibt keine Faktoren keine größeren Wachstum hindeutet. EPFR Globale am Freitag vorgeschlagen, dass die Anleger zunehmend Rentenfonds kaufen in der ganzen Welt als Sorgen um die Weltwirtschaft Webstuhl.